„Alles darf’s sein, nur nicht zu viel!“

Wenn es um kulinarische Belange geht, dann darf es für Josef Ackermann alles sein. Wenn es aber um die damit verbundene Erzeugung geht, dann darf es für ihn niemals zu viel sein. „Gerade bei tierischen Lebensmitteln muss man ganz besonders hinsehen: Zu viel Stress, zu viele Transportwege, zu viel schnelle Aufzucht – all das schadet […]

Auf tierischer Rettungsmission

Rehkitze kommen im Frühjahr zur Welt. Die ersten Lebenswochen verbringen sie meist gut versteckt in hohem Gras, während die Mütter auf Futtersuche sind. In fast allen Wiesen sind Rehkitze versteckt, insbesondere in der Nähe von Wäldern.  Bei Gefahren laufen sie nicht davon, sondern ducken sich in-stinktiv noch tiefer in die Wiese. Für den Schutz vor […]

Weiß-Blaues Abwehr-Kommando

Von wegen strenge Abwehrhaltung! Herzlicher kann man kaum willkommen geheißen werden – und das ausgerechnet bei der Historisch Königlich Bayerischen Bürgerwehr Neustadt a. d. Waldnaab. Wir durften diese ganz besondere Truppe von Uniformträgern kennenlernen, die zwar scharf bewaffnet, aber friedvoller nicht sein könnten. Feldwebel und stellvertretender Kommandant Helmut Fukerider lud uns auf eine Zeitreise in eine […]

Die „atemkraftstelle – Doris Völkl“

Stressbewältigung für mehr Leichtigkeit und Gesundheit Doris Völkl, Absolventin des Abiturjahrgang 1986 und Industriekauffrau, hat sich zu einer herausragenden Expertin im Bereich der Stressbewältigung und Gesundheitsförderung entwickelt. Mit ihrer Firma „atemkraftstelle – Doris Völkl“ setzt sie sich leidenschaftlich für das Wohlbefinden von Menschen in der Region und darüber hinaus ein. Nachdem sie im Jahr 2009 ihr […]

Bleibende Werte

Herzlich willkommen in der guten alten Zeit! Wir sehen uns um und können die Lebendigkeit vergangener Tage mit allen Sinnen spüren. Aber war sie wirklich so gut, die alte Zeit? Einiges scheint heute um vieles leichter geworden zu sein, wenn man die früheren Werkzeuge einiger Handwerksberufe genau unter die Lupe nimmt. Vor allem das Schmiede- […]

Gans im Glück

Man könnte ihn als „Hahn im Korb“ bezeichnen: Anton Plödt aus Waldkirch, zur Gemeinde Georgenberg gehörig, führt seinen ländlichen Traditionsbetrieb mit viel Enthusiasmus für eine nachhaltige Erzeugung. Hauptberuflich ist der Oberpfälzer bei den Bayerischen Staatsforsten beschäftigt, seine große Leidenschaft pflegt er jedoch nach Feierabend. „Ich bin mit Gänsen, Enten und Hühnern aufgewachsen. Meine Eltern führten […]

Das „Dolce Vita“ fährt mit

Wer liebt sie nicht: die engen, malerischen Gässchen Italiens mit ihrem zauberhaften Charme? Das Schlendern durch die pittoresken Gassen mit ihren reizvollen An- und Ausblicken ist pures „Dolce Vita“. Das wahre südländische Lebensgefühl wird jedoch von einer ganz „besonderen Musik“ geweckt.  Wenn es laut rattert und knattert, wird die Entdeckungsreise von einer echten Italienerin ausgebremst. Sie […]

Einfach mal durchatmen

„Bitte tief ein- und ausatmen, gerne auch die Schultern hängen lassen und sich frei fühlen.“ Klingt wie eine Yoga-Übung, ist aber keine. Wir befinden uns an dem wohl entspannendsten Rückzugsort, den es gibt, und holen ganz tief Luft. Gerne nehmen wir zusammen mit Stefan Härtl und Bernd Stengl an einem wirklich sehr relaxten Spaziergang durch […]

Zeigt her euer Haus!

Der Markt Parkstein, der von seinen Bewohnern liebevoll auf Oberpfälzisch „Boakstoi“ genannt wird, hat so einiges Sehenswertes zu bieten. Da gibt es den markanten Vulkankegel mit seinen bizarren Basaltsäulen, das Vulkanmuseum, den pittoresken Marktplatz, der ein perfekter Ausgangspunkt für Wanderungen in die Umgebung ist, und auch ein künftiger neuer Ort der Zusammenkunft in der Gemeinde: das Zeiglhaus. Das „Zeiglhaus“ […]

Eine kulinarische Heimat

Die Produktvielfalt in Discountern und Supermärkten mag scheinbar unendlich groß sein – die Warenauswahl im Irchenriether Dorfladen „Lebensmittel ums Eck“ ist hingegen etwas kleiner, aber feiner. Wir lernten die Frau kennen, die hinter dieser ganz speziellen Auswahl an Produkten steckt. Rita Spranger ist keine „Tante Emma“, sondern eine unternehmerische „Kreativ-Tante“. Dank ihrer einfallsreichen Ideen schafft […]

Nicht nur Alpakas „to go“

Sie sind wahre Herzensbrecher. Ihre superflauschige Erscheinung, ihre großen, treu blickenden Augen und ihre sanfte Ausstrahlung machen sie zu beliebten Einwanderern. Ursprünglich stammen die Kamele ohne Höcker aus den Anden, einer südamerikanischen Gebirgskette. Auch das Herz von Evi Bäumler-Scheinkönig schlägt für die exotischen Vierbeiner: die Alpakas.  Zusammen mit ihrem siebenköpfigen tierischen Team betreut sie heute […]

Der grüne Zeigefinger

Es gibt ja den berühmten „grünen Daumen“, der für ein geschicktes „Gärtnerhändchen“ steht. Aber es gibt noch einen weiteren Naturbotschafter: den „grünen Zeigefinger“. Wir durften ihn treffen und kennenlernen. Der Mann, dem dieser Finger gehört, ist der Naturschützer Manfred Wiedermann aus Floß. Er ist seit 1986 Vorsitzender des „Bund Naturschutz“ der Ortsgruppe Floß-Flossenbürg und seither […]